Customer Excellence

Beim Teilprojekt Customer Excellence standen drei sich ergänzende Ziele im Mittelpunkt: Kundenorientierung, erstklassige Marketing- und Verkaufskompetenz sowie die Gesamtauswirkung auf den Gewinn.

Durch Kundenorientierung konnte sich der gesamte Konzern bei allen seinen Aktivitäten besser auf die Kunden einstellen und kann die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden besser verstehen. Diese Fokussierung ermöglichte einen grösseren Mehrwert für Kunden durch differenzierte Produkte und Dienstleistungen sowie herausragende Kundenerfahrungen. Gleichzeitig konnte Holcim Mehrwert für den Konzern generieren, indem dieser von privilegierten Beziehungen, hoher Vergütung und einem ausgezeichneten Markenwert in der Branche profitierte.

Die besondere Marketing- und Verkaufskompetenz wurde bei allen wichtigen geschäftlichen Hebeln im gesamten Konzern gestärkt, vom Marketing über die Preisgestaltung und das Margenmanagement bis hin zu Customer Value Management, Kundenbindung sowie Vertrieb und Markenentwicklung. Dies trug dazu bei, dass Holcim seine Margen stärken und ein optimales Kundenportfolio aufbauen konnte, um mittel- und langfristig eines der besten Industrieunternehmen zu werden.

Trotz eines insbesondere 2013 schwierigen Marktumfelds ermöglichte das Teilprojekt Customer Excellence Holcim, wichtige Grundlagen zu etablieren. Der Konzern konnte seine Verpflichtung und sein Engagement gegenüber seinen Kunden deutlich steigern. Im Ergebnis leistete das Teilprojekt bis Ende 2014 einen Gesamtbeitrag von CHF 414 Millionen zum Betriebsgewinn.

Der Kundennutzen gemäss Customer Excellence ist nun fest in der Kultur des Konzerns verankert und ist damit Grundlage für zukünftige Erfolge.