Umweltengagement und soziale Verantwortung

Holcim will nachhaltigen Mehrwert für alle relevanten Anspruchsgruppen schaffen. Deshalb strebt der Konzern ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen wirtschaftlicher Wertschöpfung, Umweltengagement und sozialer Verantwortung an. Holcim wurde regelmässig für die in diesem Bereich durchgeführten Massnahmen ausgezeichnet.

Holcim – Anbieter nachhaltiger Lösungen

Im Einklang mit der Unternehmensvision von Holcim, „das Fundament für die Zukunft der Gesellschaft zu legen“, hat der Konzern 2014 seine Nachhaltigkeitsstrategie überarbeitet und die Holcim Sustainable Development Ambition 2030 entwickelt. Ziel ist es, das Interesse an innovativen und nachhaltigkeitsorientierten Lösungen und deren Umsetzung deutlich zu erhöhen.

Bis 2030 will Holcim ein Drittel seines Umsatzes mit einem Portfolio von nachhaltigkeitsorientierten Produkten und Dienstleistungen generieren. Diese haben nachweisbare Vorteile im Bereich Nachhaltigkeit. Sie sind als Lösungen definiert, die im Vergleich zu den aktuellen Standards während der Herstellung und/oder bei der Nutzung und Entsorgung von Gebäuden und anderen Infrastruktureinrichtungen herausragende ökologische und soziale Leistungen bieten.

Die Sustainable Development Ambition 2030 beinhaltet eine Reihe von End- und Zwischenzielen, mit denen Holcim drei Schwerpunktbereiche angehen will: Klima, Ressourcen und Gemeinschaften.