Entschädigungsbericht

Bei Holcim sind es die Mitarbeitenden, welche Wert und Erfolg des Unternehmens schaffen. Holcim will darum in einem kompetitiven Arbeitsmarkt weltweit ein attraktiver Arbeitgeber sein. Das Gehaltssystem der Firma hat sich als robust erwiesen und bildet eine solide Basis für die Entlöhnung und Motivierung auf den verschiedenen Führungsstufen in Abstimmung mit den zentralen Zielen von Holcim.

Finanzielle Entschädigung für die Organmitglieder der Holcim Ltd

In diesem Kapitel des Geschäftsberichts werden die finanziellen Entschädigungen von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung sowie die Leistungen an ehemalige Organmitglieder der Holcim Ltd offengelegt. Auch dieser Teil des Geschäftsberichtes ist in Übereinstimmung mit den anwendbaren Bestimmungen erstellt, einschliesslich der Regeln der SIX Swiss Exchange. An nahestehende Drittpersonen wurden keine Vergütungen ausgerichtet.

Architektur des Festsetzungsverfahrens der Entschädigungen

Das Nomination & Compensation Committee (bis Dezember 2012 Governance, Nomination & Compensation Committee) berät und unterstützt den Verwaltungsrat unter anderem bei der Festlegung der Entschädigungspolitik und der Entschädigungen für Verwaltungsrat und Geschäftsleitung. Es führt mindestens drei jährliche Sitzungen durch, nämlich zu Beginn des Jahres, in der Jahresmitte und im Herbst. Zu Beginn des Jahres werden der Grad der Zielerreichung für das vorangegangene Jahr beurteilt und Ziele für das laufende Jahr festgelegt. Der CEO erarbeitet Vorschläge zur Beurteilung der Konzernleitungsmitglieder und beurteilt die Leistung der anderen Mitglieder der Geschäftsleitung. Auf der Grundlage dieser Vorschläge entscheidet das Nomination & Compensation Committee über die Beurteilung der Konzernleitungsmitglieder und nimmt von der Beurteilung der Leistung der anderen Mitglieder der Geschäftsleitung Kenntnis. Ebenfalls in der Sitzung zu Beginn des Jahres wird die gesamte finanzielle Jahresentschädigung der Konzernleitung vom Nomination & Compensation Committee, mit jeweiliger Kenntnisnahme durch den Gesamtverwaltungsrat, festgelegt. Der CEO legt jährlich die finanzielle Entschädigung der anderen Mitglieder der Geschäftsleitung fest, unter Kenntnisnahme durch das Nomination & Compensation Committee. Im Herbst wird die finanzielle Jahresentschädigung des Verwaltungsrates für das kommende Jahr durch das Nomination & Compensation Committee beurteilt. Falls notwendig, schlägt es dem Verwaltungsrat Änderungen vor. Der Präsident des Nomination & Compensation Committee kann Konzernleitungsmitglieder, andere Verantwortliche des Konzerns oder Dritte zu den Sitzungen einladen. Nach jeder Sitzung des Nomination & Compensation Committee wird der Verwaltungsrat über die Diskussionspunkte, die Entscheidungen und Empfehlungen informiert.