Deutlich besserer finanzieller Leistungsausweis

Der Betriebsgewinn in Nordamerika legte dank der guten Entwicklung beider Konzerngesellschaften in den USA deutlich um 58,3 Prozent auf CHF 314 Millionen zu. Auf vergleichbarer Basis wuchs der Betriebsgewinn um 65,1 Prozent.

Holcim US wies aufgrund der höheren Volumen und erfolgreich umgesetzter Preiserhöhungen einen deutlich verbesserten Betriebsgewinn aus. Dank der während des Abschwungs ergriffenen Massnahmen ist Holcim US nun gut positioniert, um von der Konjunkturerholung in den USA zu profitieren. Aggregate Industries US konnte den Betriebsgewinn ebenfalls signifikant steigern. Zu verdanken war dies besseren Preisen in allen Segmenten wie auch höheren Absatzmengen bei Zuschlagstoffen und Asphalt. Kanada musste dagegen einen leicht niedrigeren Betriebsgewinn als 2013 verbuchen.